Test Eingeklemmter Nerv HWS Heilungsdauer

Ein eingeklemmter Nerv an der Halswirbelsäule (HWS) kommt relativ häufig vor. Hierbei handelt es sich um die Einengung eines sogenanten Spinalnervs. Diese treten direkt aus dem Rückenmark aus und ziehen an der HWS vorbei zu ihren Versorgungsgebieiten. Die Ursache kann eine Fehlhaltung der Wirbelsäule mit einseitiger Belastung sein, welche über lange Zeit bestanden hat. Es kommen aber auch akute Ursachen, wie ein Unfall, in Frage. 

Sie leiden an einem eingeklemmten Nerven in der Halswirbelsäule und möchten erfahren, wie lange die Heilungsdauer betragen wird? Machen Sie mit bei unserem Selbsttest und beantworten Sie die folgenden kurzen Fragen. Wir erstellen Ihr individuelles Ergebnis!

Frage 1/6: Schmerzintensität

Leiden Sie öfter an Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule (HWS)? Falls ja, wie stark würden Sie diese auf einer Skala von 1- 10 einschätzen? (1= Schwache Schmerzen, 10= Stärkste Schmerzen)

Ja
Nein

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 10.09.2020