Physiotherapie bei Erkrankungen am Kniegelenk

Oberschenkel, Unterschenkel und Kniescheibe bilden zusammengesetzt das größte Gelenk unseres Körpers: das Knie. Die anatomischen Formen der gelenkbildenden Knochenenden passen nicht genau ineinander, weshalb das Knie einige Hilfseinrichtungen für die Stabilität und Beweglichkeit benötigt, wie Menisken, Kreuzbänder, Schleimbeutel und viele Muskelsehnen, die über das Gelenk ziehen. Das Kniegelenk ist allerdings relativ häufig Verletzungen ausgesetzt.

Physiotherapie bei bei akuten Kniebeschwerden durch Fehlbelastungen

In vielen Fällen wir d das Kniegelenk Über - oder Fehlbelastet. Die Folge sind akute Schmerzen, welche den Betroffenen zur Schonung des Kniegelenks zwingen. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von häufigen Beschwerdebilder dieser Art:


Physiotherapie bei Erkrankungen des Knorpels

Ein ständiger Verschleiß führt zu einer minderten Knorpelschicht. Dieser Verschleiß kann durch extreme belastungen oder auch Fehlstellungen verursacht werden. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung solcher Erkrankungen:


Physiotherapie bei Weichteilverletzungen des Kniegelenks

Durch Traumas im Sport, Alltag oder auf der Arbeit kommt es immer wieder zu Verletzungen von Sehnen, Bänder und Menisken. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung diverser Weichteilteilerkrankungen im Kniegelenk:


Physiotherapie nach Knochen - und Gelenksoperationen

Ob ein Bruch oder ein neues Kniegelenk, eine anschließende Physiotherapie ist unabdingbar. Im Folgenden finden Sie einige Artikel von physiotherapeutischen Interventionen nach Knie - Operationen:



Übungen bei Erkrankungen des Knorpels

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von Artikeln mit Übungen:


Übungen bei Weichteilverletzungen des Kniegelenks


Übungen nach Knochen - und Gelenksoperationen

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von Artikeln mit Übungen: